Angebote zu "Gepäck" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Gefährliche Brandung 2 - Liquid Bridge
1,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Nick McCallum träumt vom Dasein als professioneller Surfer, doch einstweilen machen ihm Furcht vor allzu hohen Wogen sowie Druck von Vati, den ein Surf-Unfall an den Rollstuhl fesselte, einen Strich durch die Rechnung. Als ihm ein zwielichtiger Manager ein verlockendes Tourangebot macht und auch der beste Kumpel zurät, kommt es zum offenen Bruch mit Daddy, und Nick lebt seinen Traum. Der endet schneller als erwartet, als unterwegs plötzlich Heroin in Nicks Gepäck gefunden wird.

Anbieter: reBuy
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
The Big Lebowski - Zavvi UK Exklusives Limited ...
22,99 € *
zzgl. 1,49 € Versand

The Big Lebowski: Perfekte Kriminalkomödie der Coen-Brüder über einen in eine Entführung verwickelten Alt-Hippie, der auf der Welle permanenter Mißerfolge lässig zu surfen versucht. „The Big Lebowski“ von den Brüdern Joel und Ethan Coen spielt Anfang der 1990er Jahre und erzählt die Geschichte des bowlenden Alt-Hippies Jeffrey Lebowski (Jeff Bridges), der gern und viel kifft, White Russian trinkt und das Bowlen sein Hobby nennt. Das Leben könnte schön und entspannt sein, doch eines Tages wird der Dude, so Jeffreys Spitzname, Opfer einer Verwechslung und ein paar unangenehme Herren urinieren auf seinen Teppich, der das Wohnzimmer erst so richtig gemütlich gemacht hat. Die Attacke galt jedoch seinem Namensvetter und nicht dem schluffigen Dude, der die Sache eigentlich auf sich beruhen lassen möchte. Doch wir sind schließlich in den USA und nicht in Vietnam und hier gelten Regeln, findet der exzentrische Walter (John Goodman), seines Zeichens ein guter Freund und Bowling-Kumpane. Der Dude macht sich also zu Herrn Lebowski auf, um das Missverständnis aus dem Weg zu räumen und wird in eine zunehmend undurchsichtige Entführungsgeschichte verwickelt, aus der er nicht so schnell wieder heraus kommt. Bonny (Tara Reid), die junge Frau des an den Rollstuhl gefesselten Milliardärs Lebowski wurde scheinbar entführt und nun soll der Dude den Geldüberbringer spielen. Natürlich ruft das erneut Walter auf den Plan, der bereits mit dem falschen Hasen im Gepäck ausgestattet ist und auch diese Aktion beispiellos in den Sand setzt. Das ruft wiederum eine Gruppe von Nihilisten auf den Plan, die dem Dude nun an seinen Johannes wollen... Extras: Das Leben des Dude (The Dude’s Life) Die Folgen: The Big Lebowski zehn Jahre danach (The Dude Abides: The Big Lebowski Ten Years Later) Träume von fliegenden Teppichen und Bowlingkegeln: die Traumsequenzen des Dude (Flying Carpets and Bowling Pin Dreams: The Dream Sequences of The Dude) Jeff Bridges Fotobuch (Jeff Bridges Photo Book) Making-of The Big Lebowski Interaktive Karte Fotogalerie

Anbieter: Zavvi
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Tod am Kilimandjaro
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dr. Udo Reinertshagen, Vorstandsmitglied des grössten europäischen Finanzkonzerns, der Ersten Allgemeinen Finanz-Gruppe, weilt in Afrika, um eine Konferenz zur Neuordnung der Entwicklungshilfe für den schwarzen Kontinent vorzubereiten. Auf dieser Konferenz soll von den Europäern ein neues, nachhaltiges Entwicklungskonzept beschlossen werden, das auf der Theorie zur Nutzung der endogenen Entwicklungspotenziale basiert. Das Ziel dieser Konferenz ist es, endlich die Weichen für eine nachhaltige und selbsttragende Wirtschaftsentwicklung zu stellen. Doch die Sache gestaltet sich schwierig. Die deutschen Grossbanken blocken und die US-Amerikaner, Chinesen und Russen haben eigene Pläne, wie sie ihr Schäfchen in Afrika ins Trockene bringen können. Da taucht überraschend seine Ex-Flamme, die Zigeunerin Sophia, in Daressalam auf. Sie gibt vor, eine Safarireise gebucht zu haben. In Wirklichkeit ist sie auf der Suche nach dem Vermächtnis ihres ostpreussischen Urgrossonkels, der im 19. Jahrhundert nach Deutsch-Ostafrika auswanderte und in Tansania ein Vermögen vergraben hat, das bis heute nicht gefunden wurde. Sophia hat die Schatzkarte im Gepäck und überredet Udo, ihr zu helfen. Doch das ist nicht so einfach, wie es scheint. Die Hinweise zum Schatzversteck sind verschlüsselt in den Tagebüchern des Karl Albert von Schweitzer versteckt. Ohne Wissen um Zahlenmystik und die Geografie Vorkriegsdeutschlands geht es nicht voran. Noch dazu steckt Udo in einem persönlichen Dilemma. Seine Frau Katharina hat zur selben Zeit mit den Folgen eines Bergunfalls zu kämpfen, der sie hilflos und querschnittsgelähmt in Deutschland an den Rollstuhl fesselt. Damit nicht genug, gerät Katharina ins Visier eines Serienmörders, der Frauen mit ihrem Handicap bestialisch vergewaltigt und ermordet. Katharina schwebt in Lebensgefahr und Udo ist Tausende von Kilometern weit weg, mitten in der Serengeti. Sophia und Udo geraten bei ihrer Suche am höchsten Berg Afrikas zwischen die Fronten: Islamische Terroristen, einheimische Gangster und ein Todfeind aus der Vergangenheit bereiten einen tödlichen Cocktail, der Menschen aus drei Kontinenten, Ereignisse aus zwei Jahrhunderten und den modernsten bekannten Ansatz zur nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung elegant zu einem atemlosen Thriller verknüpft. Es lauert der Tod am Kilimandjaro.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Tod am Kilimandjaro
11,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Udo Reinertshagen, Vorstandsmitglied des grössten europäischen Finanzkonzerns, der Ersten Allgemeinen Finanz-Gruppe, weilt in Afrika, um eine Konferenz zur Neuordnung der Entwicklungshilfe für den schwarzen Kontinent vorzubereiten. Auf dieser Konferenz soll von den Europäern ein neues, nachhaltiges Entwicklungskonzept beschlossen werden, das auf der Theorie zur Nutzung der endogenen Entwicklungspotenziale basiert. Das Ziel dieser Konferenz ist es, endlich die Weichen für eine nachhaltige und selbsttragende Wirtschaftsentwicklung zu stellen. Doch die Sache gestaltet sich schwierig. Die deutschen Grossbanken blocken und die US-Amerikaner, Chinesen und Russen haben eigene Pläne, wie sie ihr Schäfchen in Afrika ins Trockene bringen können. Da taucht überraschend seine Ex-Flamme, die Zigeunerin Sophia, in Daressalam auf. Sie gibt vor, eine Safarireise gebucht zu haben. In Wirklichkeit ist sie auf der Suche nach dem Vermächtnis ihres ostpreussischen Urgrossonkels, der im 19. Jahrhundert nach Deutsch-Ostafrika auswanderte und in Tansania ein Vermögen vergraben hat, das bis heute nicht gefunden wurde. Sophia hat die Schatzkarte im Gepäck und überredet Udo, ihr zu helfen. Doch das ist nicht so einfach, wie es scheint. Die Hinweise zum Schatzversteck sind verschlüsselt in den Tagebüchern des Karl Albert von Schweitzer versteckt. Ohne Wissen um Zahlenmystik und die Geografie Vorkriegsdeutschlands geht es nicht voran. Noch dazu steckt Udo in einem persönlichen Dilemma. Seine Frau Katharina hat zur selben Zeit mit den Folgen eines Bergunfalls zu kämpfen, der sie hilflos und querschnittsgelähmt in Deutschland an den Rollstuhl fesselt. Damit nicht genug, gerät Katharina ins Visier eines Serienmörders, der Frauen mit ihrem Handicap bestialisch vergewaltigt und ermordet. Katharina schwebt in Lebensgefahr und Udo ist Tausende von Kilometern weit weg, mitten in der Serengeti. Sophia und Udo geraten bei ihrer Suche am höchsten Berg Afrikas zwischen die Fronten: Islamische Terroristen, einheimische Gangster und ein Todfeind aus der Vergangenheit bereiten einen tödlichen Cocktail, der Menschen aus drei Kontinenten, Ereignisse aus zwei Jahrhunderten und den modernsten bekannten Ansatz zur nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung elegant zu einem atemlosen Thriller verknüpft. Es lauert der Tod am Kilimandjaro.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Tod am Kilimandjaro
16,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Dr. Udo Reinertshagen, Vorstandsmitglied des größten europäischen Finanzkonzerns, der Ersten Allgemeinen Finanz-Gruppe, weilt in Afrika, um eine Konferenz zur Neuordnung der Entwicklungshilfe für den schwarzen Kontinent vorzubereiten. Auf dieser Konferenz soll von den Europäern ein neues, nachhaltiges Entwicklungskonzept beschlossen werden, das auf der Theorie zur Nutzung der endogenen Entwicklungspotenziale basiert. Das Ziel dieser Konferenz ist es, endlich die Weichen für eine nachhaltige und selbsttragende Wirtschaftsentwicklung zu stellen. Doch die Sache gestaltet sich schwierig. Die deutschen Großbanken blocken und die US-Amerikaner, Chinesen und Russen haben eigene Pläne, wie sie ihr Schäfchen in Afrika ins Trockene bringen können. Da taucht überraschend seine Ex-Flamme, die Zigeunerin Sophia, in Daressalam auf. Sie gibt vor, eine Safarireise gebucht zu haben. In Wirklichkeit ist sie auf der Suche nach dem Vermächtnis ihres ostpreußischen Urgroßonkels, der im 19. Jahrhundert nach Deutsch-Ostafrika auswanderte und in Tansania ein Vermögen vergraben hat, das bis heute nicht gefunden wurde. Sophia hat die Schatzkarte im Gepäck und überredet Udo, ihr zu helfen. Doch das ist nicht so einfach, wie es scheint. Die Hinweise zum Schatzversteck sind verschlüsselt in den Tagebüchern des Karl Albert von Schweitzer versteckt. Ohne Wissen um Zahlenmystik und die Geografie Vorkriegsdeutschlands geht es nicht voran. Noch dazu steckt Udo in einem persönlichen Dilemma. Seine Frau Katharina hat zur selben Zeit mit den Folgen eines Bergunfalls zu kämpfen, der sie hilflos und querschnittsgelähmt in Deutschland an den Rollstuhl fesselt. Damit nicht genug, gerät Katharina ins Visier eines Serienmörders, der Frauen mit ihrem Handicap bestialisch vergewaltigt und ermordet. Katharina schwebt in Lebensgefahr und Udo ist Tausende von Kilometern weit weg, mitten in der Serengeti. Sophia und Udo geraten bei ihrer Suche am höchsten Berg Afrikas zwischen die Fronten: Islamische Terroristen, einheimische Gangster und ein Todfeind aus der Vergangenheit bereiten einen tödlichen Cocktail, der Menschen aus drei Kontinenten, Ereignisse aus zwei Jahrhunderten und den modernsten bekannten Ansatz zur nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung elegant zu einem atemlosen Thriller verknüpft. Es lauert der Tod am Kilimandjaro.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Tod am Kilimandjaro
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Udo Reinertshagen, Vorstandsmitglied des größten europäischen Finanzkonzerns, der Ersten Allgemeinen Finanz-Gruppe, weilt in Afrika, um eine Konferenz zur Neuordnung der Entwicklungshilfe für den schwarzen Kontinent vorzubereiten. Auf dieser Konferenz soll von den Europäern ein neues, nachhaltiges Entwicklungskonzept beschlossen werden, das auf der Theorie zur Nutzung der endogenen Entwicklungspotenziale basiert. Das Ziel dieser Konferenz ist es, endlich die Weichen für eine nachhaltige und selbsttragende Wirtschaftsentwicklung zu stellen. Doch die Sache gestaltet sich schwierig. Die deutschen Großbanken blocken und die US-Amerikaner, Chinesen und Russen haben eigene Pläne, wie sie ihr Schäfchen in Afrika ins Trockene bringen können. Da taucht überraschend seine Ex-Flamme, die Zigeunerin Sophia, in Daressalam auf. Sie gibt vor, eine Safarireise gebucht zu haben. In Wirklichkeit ist sie auf der Suche nach dem Vermächtnis ihres ostpreußischen Urgroßonkels, der im 19. Jahrhundert nach Deutsch-Ostafrika auswanderte und in Tansania ein Vermögen vergraben hat, das bis heute nicht gefunden wurde. Sophia hat die Schatzkarte im Gepäck und überredet Udo, ihr zu helfen. Doch das ist nicht so einfach, wie es scheint. Die Hinweise zum Schatzversteck sind verschlüsselt in den Tagebüchern des Karl Albert von Schweitzer versteckt. Ohne Wissen um Zahlenmystik und die Geografie Vorkriegsdeutschlands geht es nicht voran. Noch dazu steckt Udo in einem persönlichen Dilemma. Seine Frau Katharina hat zur selben Zeit mit den Folgen eines Bergunfalls zu kämpfen, der sie hilflos und querschnittsgelähmt in Deutschland an den Rollstuhl fesselt. Damit nicht genug, gerät Katharina ins Visier eines Serienmörders, der Frauen mit ihrem Handicap bestialisch vergewaltigt und ermordet. Katharina schwebt in Lebensgefahr und Udo ist Tausende von Kilometern weit weg, mitten in der Serengeti. Sophia und Udo geraten bei ihrer Suche am höchsten Berg Afrikas zwischen die Fronten: Islamische Terroristen, einheimische Gangster und ein Todfeind aus der Vergangenheit bereiten einen tödlichen Cocktail, der Menschen aus drei Kontinenten, Ereignisse aus zwei Jahrhunderten und den modernsten bekannten Ansatz zur nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung elegant zu einem atemlosen Thriller verknüpft. Es lauert der Tod am Kilimandjaro.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot