Angebote zu "Vital" (6 Treffer)

Russka Rollator Vital Carbon Der Leichte Rollator
499,00 €
Angebot
365,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Russka Rollator Vital CarbonDer Leichte RollatorEdels DesignSuperleichtSchwarz schimmernde CarbonfasernBis 150 kg belastbarDie Vorteile des Russka Rollator Vital CarbonInklusive einer leichten abnehmbaren Tasche, eines Stockhalters und einer Stufenhilfe.H

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 19.06.2018
Zum Angebot
Kompatibler Akku für Elektromobil Scooter Vital...
249,90 €
Angebot
229,91 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Beispielhafte Nutzungsmöglichkeiten:- Medizintechnik (z.B. Rollstühle)- Freizeit (z.B. Golfcaddies)- Wohnmobile- Rasenmäher- Scooter- uvm.Akkusatz bestehend aus zwei Akkus.Bei diesem Akku handelt es sich nicht um den Original Akku, sondern

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 19.06.2018
Zum Angebot
Unterfahrbarer Waschtisch Vital, 65 cm, extraflach
199,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Unterfahrbarer Waschtisch Vital Das große Becken, die körpergerechte Form und die geringe Höhe bieten eine bequeme Nutzung und erlauben das Unterfahren des Waschtischs Vital mit einem Rollstuhl. - aus hygienischen Gründen ohne Überlaufloch

Anbieter: Hellweg - Die
Stand: 12.06.2018
Zum Angebot
Unterfahrbarer Waschtisch Vital, 65 cm, extraflach
199,99 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Unterfahrbarer Waschtisch Vital Das große Becken, die körpergerechte Form und die geringe Höhe bieten eine bequeme Nutzung und erlauben das Unterfahren des Waschtischs Vital mit einem Rollstuhl. - aus hygienischen Gründen ohne Überlaufloch

Anbieter: BayWa Bau- &
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Lady Chatterley
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schauplatz des Romans ist zunächst Wragby Hall, das Herrenhaus der Chatterleys, in dem die attraktive und vitale Connie mit ihrem Mann Clifford Chatterley lebt. Im Ersten Weltkrieg schwer verwundet, flüchtet sich der an den Rollstuhl gefesselte Clifford in eine ans Manische grenzende, literarische Produktivität. Wie Connie jedoch bald erkennt, verbirgt sich hinter dem stilistischen Blendwerk seiner Erzählungen nichts als eine erschreckende, gefühllose Leere. Während Clifford sich weiterhin blind um Anerkennung als Schriftsteller müht, leidet Connie zunehmend unter ihrer Beziehungslosigkeit. Während eines Spaziergangs erfährt Connie von Clifford, dass er bereit sei, ihr gelegentliche sexuelle Abenteuer zu gewähren und auch ein uneheliches Kind als sein eigenes zu akzeptieren, vorausgesetzt, der Vater sei ihrer würdig. Connie lernt den zehn Jahre älteren Waldhüter Oliver Mellors kennen und zwischen ihr und dem wortkargen, in einer einsamen Waldhütte lebenden Mann entwickelt sich eine sexuell und emotional innige Liebesbeziehung. In der leidenschaftlichen Körperlichkeit, die sie mit ihm teilt, findet Connie allmählich zu ihrer verloren geglaubten Lebenskraft zurück. Auch Mellors erfährt durch sie eine Wandlung. Als Sohn eines Bergarbeiters aufgewachsen, hatte er nach einer enttäuschenden Ehe eine militärische Karriere in Indien begonnen und den Offiziersrang erworben. Nach dem Tod eines ihm nahe stehenden Vorgesetzten und durch ein Lungenleiden geschwächt, war er in seine Heimat zurückgekehrt, um dort ein Leben in völliger Abgeschiedenheit zu führen. Erst durch Connies unbedingte Liebe zu ihm gelingt es Mellors, sich aus seiner Bitterkeit und selbst gewählten Isolation zu befreien. Als sie ein Kind von ihm erwartet, zeigt sie sich fest entschlossen, Clifford für ihn zu verlassen. Mutig stellt sie sich den gesellschaftlichen Anfeindungen und der verletzten Eitelkeit ihres Mannes. Connie begibt sich nach Schottland, um bis zu ihrer Scheidung von Clifford bei ihrer Schwester Hilda zu bleiben. Mellors schreibt ihr am Ende des Romans einen Brief, der seine tiefe Zuneigung zu ihr und seine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zum Ausdruck bringt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Zu blaue Augen
21,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hannah: eine Frau wie eine Vital-Infusion Hannah Jona ist 77 Jahre alt, Witwe, und ihre Augen sind so blau, dass man sie schnell für ein bisschen exzentrisch hält. Sie lebt in einem der schönen alten zweistöckigen Jerusalemer Häuser, ihre drei Töchter wohnen ebenfalls dort, jede unverheiratet, jede mit eigener Karriere und Wohnung. Johanna, eine Pflegerin aus Rumänien, sorgt sich, dass Hannahs Doppelleben entdeckt werden könnte. Was wird geschehen, wenn herauskommt, dass Hannah, die tagsüber im Rollstuhl sitzt (nicht zuletzt, um sich die Immobilienhaie vom Hals zu halten, die ihr das wertvolle Haus abluchsen wollen), sich nachts mit hochhackigen Schuhen in Bars herumtreibt, Männer trifft und sich betrinkt? Hannahs Töchter teilen die Sehnsucht der Mutter nach Leben und Liebe und respektieren ihren Versuch, der Tyrannei der Zeit die Stirn zu bieten - jede geht anders mit Hannahs Kapriolen um. In diese skurrile Menage kommt Rafi, ein junger Mann, der vorgibt, Dichter zu sein, und ein Apartment mieten möchte. Tatsächlich gehört er zu jenen Real-Estate-Zockern, die Hannah um ihr Haus bringen wollen...

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot