Angebote zu "Reise" (350 Treffer)

Faltrollstuhl »Rotec«
640,00 €
Angebot
249,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gönnen Sie sich ein Stück Lebensqualität und Unabhängigkeit. Dieser manuelle Faltrollstuhl ist dank seiner robusten Bauweise sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich ideal geeignet. Damit Sie auch unterwegs und auf Reisen nicht auf den Komfort verzichten müssen; ist der kompakte Faltrollstuhl zusammenklappbar und lässt sich so platzsparend und bequem transportieren. Durch Stabilität und Flexibilität sowohl für den Innen- als auch Außenbereich geeignet. Der Stahlrohrrahmen mit Kreuzstrebe ist robust und stabil und gibt Ihnen so auch auf unwegsamem Gelände; beispielsweise bei der Spazierfahrt durch den Wald, sicheren Halt. Die abschwenkbaren Seitenteile sowie die abklappbare Fußplatte machen den kompakten Faltrollstuhl allerdings auch zu einem zuverlässigen Begleiter für den Innenbereich. So kommen Sie flexibel auch durch enge Stellen, zum Beispiel durch schmale Flure oder Durchgänge. Zusammenfalten und mitnehmen – ideal auf Reisen und für unterwegs ! Der Faltrollstuhl lässt sich kinderleicht und mit wenigen Handgriffen zusammenklappen. So können Sie ihn z.B. im Kofferraum platzsparend transportieren und bewahren sich Ihre Selbstständigkeit und Mobilität zu jeder Zeit. Weitere Qualitätsmerkmale: Besonders stabil, robust und flexibel Ideal für den Innen- und Außenbereich Schiebegriffe für den Begleiter sind höheneinstellbar Fußplatte abklappbar (mit Fersenband) Maße (45 cm Sitzbreite): H 96/103 cm x B 65 cm x L 106 cm, Gewicht: 20,6 kg Maße (48 cm Sitzbreite): H 96/103 cm x B 68 x L 106 cm, Gewicht: 20,7 kg Eingetragene Hilfsmittelnr.: 18.50.02.0118

Anbieter: aktivshop.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Mit dem Rollstuhl ans Ende der Welt - Meine Rei...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Indien aus einer ungewöhnlichen Perspektive Im Winter 2015 bereiste der Autor mit dem Rollstuhl während dreier Monate Indien. Tagebuchaufzeichnungen, Notizen und Blogeinträge zu dieser Reise bilden das Rohmaterial für das vorliegende Buch. Daraus wurde ein geschickt komponiertes und sprachlich sorgfältiges Mosaik aus Journaleinträgen, Reflexionen und Betrachtungen zur indischen Lebenswelt. Die Texte behandeln Gesellschaft und Religion ebenso wie die Freuden und Tücken, die ein Rollstuhlfahrer in diesem Land erfährt. Vor uns entsteht ein vielfarbiges Bild einer ungewöhnlichen Indienreise, ergänzt mit Fotos, Routenplänen und, wo nötig, knapp gehaltenen Sachinformationen. Das Buch ist kein herkömmlicher Reiseführer. Es möchte den Leser - ob mit oder ohne Beeinträchtigung - dazu ermutigen, doch das Unkonventionelle, ja das scheinbar Unmögliche zu wagen. Walter Beutler, 1956 in Basel geboren, ist Übersetzer, Blogger und Weltenreisender. Wegen Kinderlähmung ist er zudem seit früher Kindheit Rollstuhlfahrer. Bis vor kurzem übte er seinen Brotberuf als Sachbearbeiter und Korrektor in einer Druckerei aus. Seit er sich ganz dem Schreiben widmen kann, publiziert er regelmässig Kolumnen und redaktionelle Beiträge in der ProgrammZeitung und in verschiedenen Medien. Zudem schreibt er einen vielgelesenen Blog.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 03.10.2016
Zum Angebot
Haben Sie den Rollstuhl auch mal unbeaufsichtig...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(2,99 € / in stock)

Haben Sie den Rollstuhl auch mal unbeaufsichtigt gelassen?:Behindernde Wege durch ein krankendes System - und zu schöneren Orten Laura Chrobok

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.05.2017
Zum Angebot
Andreas Pröve: Erleuchtung gibt´s im nächsten L...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine verrückte Reise durch Indien National Geographic Taschenbuch

Anbieter: eBook.de
Stand: 21.05.2017
Zum Angebot
Mit dem Rollstuhl ans Ende der Welt
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Indien aus einer ungewöhnlichen Perspektive Im Winter 2015 bereiste der Autor mit dem Rollstuhl während dreier Monate Indien. Tagebuchaufzeichnungen, Notizen und Blogeinträge zu dieser Reise bilden das Rohmaterial für das vorliegende Buch. Daraus wurde ein geschickt komponiertes und sprachlich sorgfältiges Mosaik aus Journaleinträgen, Reflexionen und Betrachtungen zur indischen Lebenswelt. Die Texte behandeln Gesellschaft und Religion ebenso wie die Freuden und Tücken, die ein Rollstuhlfahrer in diesem Land erfährt. Vor uns entsteht ein vielfarbiges Bild einer ungewöhnlichen Indienreise, ergänzt mit Fotos, Routenplänen und, wo nötig, knapp gehaltenen Sachinformationen. Das Buch ist kein herkömmlicher Reiseführer. Es möchte den Leser - ob mit oder ohne Beeinträchtigung - dazu ermutigen, doch das Unkonventionelle, ja das scheinbar Unmögliche zu wagen.

Anbieter: Bol.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot
Mit dem Rollstuhl ans Ende der Welt
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Indien aus einer ungewöhnlichen Perspektive Im Winter 2015 bereiste der Autor mit dem Rollstuhl während dreier Monate Indien. Tagebuchaufzeichnungen, Notizen und Blogeinträge zu dieser Reise bilden das Rohmaterial für das vorliegende Buch. Daraus wurde ein geschickt komponiertes und sprachlich sorgfältiges Mosaik aus Journaleinträgen, Reflexionen und Betrachtungen zur indischen Lebenswelt. Die Texte behandeln Gesellschaft und Religion ebenso wie die Freuden und Tücken, die ein Rollstuhlfahrer in diesem Land erfährt. Vor uns entsteht ein vielfarbiges Bild einer ungewöhnlichen Indienreise, ergänzt mit Fotos, Routenplänen und, wo nötig, knapp gehaltenen Sachinformationen. Das Buch ist kein herkömmlicher Reiseführer. Es möchte den Leser - ob mit oder ohne Beeinträchtigung - dazu ermutigen, doch das Unkonventionelle, ja das scheinbar Unmögliche zu wagen.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 19.04.2017
Zum Angebot
Mit dem Rollstuhl ans Ende der Welt
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Indien aus einer ungewöhnlichen Perspektive Im Winter 2015 bereiste der Autor mit dem Rollstuhl während dreier Monate Indien. Tagebuchaufzeichnungen, Notizen und Blogeinträge zu dieser Reise bilden das Rohmaterial für das vorliegende Buch. Daraus wurde ein geschickt komponiertes und sprachlich sorgfältiges Mosaik aus Journaleinträgen, Reflexionen und Betrachtungen zur indischen Lebenswelt. Die Texte behandeln Gesellschaft und Religion ebenso wie die Freuden und Tücken, die ein Rollstuhlfahrer in diesem Land erfährt. Vor uns entsteht ein vielfarbiges Bild einer ungewöhnlichen Indienreise, ergänzt mit Fotos, Routenplänen und, wo nötig, knapp gehaltenen Sachinformationen. Das Buch ist kein herkömmlicher Reiseführer. Es möchte den Leser - ob mit oder ohne Beeinträchtigung - dazu ermutigen, doch das Unkonventionelle, ja das scheinbar Unmögliche zu wagen.

Anbieter: buch.de
Stand: 01.04.2017
Zum Angebot
Mit dem Rollstuhl ans Ende der Welt
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Indien aus einer ungewöhnlichen Perspektive Im Winter 2015 bereiste der Autor mit dem Rollstuhl während dreier Monate Indien. Tagebuchaufzeichnungen, Notizen und Blogeinträge zu dieser Reise bilden das Rohmaterial für das vorliegende Buch. Daraus wurde ein geschickt komponiertes und sprachlich sorgfältiges Mosaik aus Journaleinträgen, Reflexionen und Betrachtungen zur indischen Lebenswelt. Die Texte behandeln Gesellschaft und Religion ebenso wie die Freuden und Tücken, die ein Rollstuhlfahrer in diesem Land erfährt. Vor uns entsteht ein vielfarbiges Bild einer ungewöhnlichen Indienreise, ergänzt mit Fotos, Routenplänen und, wo nötig, knapp gehaltenen Sachinformationen. Das Buch ist kein herkömmlicher Reiseführer. Es möchte den Leser ob mit oder ohne Beeinträchtigung dazu ermutigen, doch das Unkonventionelle, ja das scheinbar Unmögliche zu wagen.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 07.04.2017
Zum Angebot
Dorothee Haering: Reiselust More - Chiemgau
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

97 Lieblingsplätze Tipps

Anbieter: eBook.de
Stand: 05.02.2017
Zum Angebot
Mit dem Wohnmobil durch die Welt — trotz Rollst...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von 1983 bis zum Sommer 2005 waren die Autorin und ihr Mann als begeisterte Wohnmobilisten mit dem eigenen bzw. im fernen Ausland mit einem geliehenen Fahrzeug unterwegs, obwohl ab 1992 wegen einer MS-Erkrankung des Ehemannes ein Rollstuhl ihr ständiger Begleiter war. Fünf Jahre genossen sie gemeinsam ihren Unruhestand in ihrer Wohnung direkt an der Elbe, wenn sie nicht gerade mit dem eigenen PKW, per Bahn, Flugzeug oder Schiff auf Reisen unterwegs waren, bis der Ehemann im November 2010 im Alter von 77 Jahren verstarb. Dieses Buch ist nicht nur eine fantastische Reiseschilderung, die einmal rund um die Welt führt, sondern ein ermutigendes, Kraft spendendes Signal an alle, die sich mit einer schlimmen Diagnose konfrontiert sehen. Eine Erkrankung muss nicht das Ende von Lebensfreude sein, man kann auch dagegen halten und das Leben trotz allem genießen.

Anbieter: Bol.de
Stand: 07.05.2017
Zum Angebot