Angebote zu "Reise" (10 Treffer)

Mit dem Rollstuhl ans Ende der Welt
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Indien aus einer ungewöhnlichen Perspektive Im Winter 2015 bereiste der Autor mit dem Rollstuhl während dreier Monate Indien. Tagebuchaufzeichnungen, Notizen und Blogeinträge zu dieser Reise bilden das Rohmaterial für das vorliegende Buch. Daraus wurde ein geschickt komponiertes und sprachlich sorgfältiges Mosaik aus Journaleinträgen, Reflexionen und Betrachtungen zur indischen Lebenswelt. Die Texte behandeln Gesellschaft und Religion ebenso wie die Freuden und Tücken, die ein Rollstuhlfahrer in diesem Land erfährt. Vor uns entsteht ein vielfarbiges Bild einer ungewöhnlichen Indienreise, ergänzt mit Fotos, Routenplänen und, wo nötig, knapp gehaltenen Sachinformationen. Das Buch ist kein herkömmlicher Reiseführer. Es möchte den Leser - ob mit oder ohne Beeinträchtigung - dazu ermutigen, doch das Unkonventionelle, ja das scheinbar Unmögliche zu wagen.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Mit dem Wohnmobil durch die Welt — trotz Rollst...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von 1983 bis zum Sommer 2005 waren die Autorin und ihr Mann als begeisterte Wohnmobilisten mit dem eigenen bzw. im fernen Ausland mit einem geliehenen Fahrzeug unterwegs, obwohl ab 1992 wegen einer MS-Erkrankung des Ehemannes ein Rollstuhl ihr ständiger Begleiter war. Fünf Jahre genossen sie gemeinsam ihren Unruhestand in ihrer Wohnung direkt an der Elbe, wenn sie nicht gerade mit dem eigenen PKW, per Bahn, Flugzeug oder Schiff auf Reisen unterwegs waren, bis der Ehemann im November 2010 im Alter von 77 Jahren verstarb. Dieses Buch ist nicht nur eine fantastische Reiseschilderung, die einmal rund um die Welt führt, sondern ein ermutigendes, Kraft spendendes Signal an alle, die sich mit einer schlimmen Diagnose konfrontiert sehen. Eine Erkrankung muss nicht das Ende von Lebensfreude sein, man kann auch dagegen halten und das Leben trotz allem genießen.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Die Reise hin zur nächsten Kreuzung
2,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das kann mir nicht passieren!´´ Wie oft habe ich das schon gehört. Wer das glaubt ist entweder dumm oder grenzenlos Naiv. Also? Was ist, wenn es doch passiert! Dir oder irgendjemanden, den du kennst und sogar liebst? Was machst du dann? Ist es dann vorbei, oder begreifst du dann, was du tun kannst. Vielleicht hilft dir ja diese kleine Novelle ein wenig weiter.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 24.02.2017
Zum Angebot
Abenteuer Mekong
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum ein anderer asiatischer Fluss ist so faszinierend wie die »Mutter aller Wasser«: der Mekong. Der Abenteurer Andreas Pröve folgt in seinem Rollstuhl mehrere Monate lang über 5700 Kilometer dem Lauf dieser gewaltigen Wasserader. Dabei reist er von der belebten Metropole Saigon über das neu erblühte Phnom Penh bis zu den geheimnisvollen Tempeln von Angkor. Er begegnet buddhistischen Mönchen und Opfern von Streubomben in Laos, Arbeitsmigranten im chinesischen Yunnan und hartgesottenen Bergbewohnern im Hochland von Tibet, wo sich der Ursprung des Mekong befindet. Ein eindringlicher und humorvoll erzählter Expeditionsbericht, der im beschwerlichen Aufstieg bei täglichem Neuschnee ins Quellgebiet auf über 5000 Metern Höhe gipfelt.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Das Geheimnis des Flaschenschiffs
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Südfrankreich: Ein Dreimaster in der Flasche geht auf Reisen... Diese Sache ist schon eigenartig genug. - Aber wer ahnt denn, dass dieses Buddelschiff ein Geheimnis birgt? Denn seit der, durch einen Unfall vorübergehend an den Rollstuhl gefesselte, Philipp das Fundstück von seiner Mutter geschenkt bekommt, geschehen plötzlich unvorhersehbare Dinge - mal erfreulich, mal beängstigend. Doch nur der Junge kann sehen, wer dafür verantwortlich ist... Ein Buch für Jung und Alt gleichermaßen

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Der Tod fährt Audi
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Werbetexter Asger wird nach einer grandios verpatzten Kampagne gefeuert und fühlt sich von der Welt betrogen. Als er einen Pflegejob bei einem Mann im Rollstuhl annehmen soll, will er sich am liebsten drücken. Aber dann freunden sich Asger und der todkranke Waldemar an. Mit gnadenlosem Zynismus und viel schwarzem Humor betrachten sie ihr tristes Dasein. Bis Waldemar Asger zu einer verrückten Reise von Dänemark bis nach Marokko überredet, wo es einen Wunderheiler geben soll. Die Fahrt mit einem schrottreifen VW-Bus durch ganz Europa wird zu einem unvergesslichen Erlebnis voller skurriler Begegnungen und ungeahnter Hürden. Und was hat es mit dem mysteriösen Audi auf sich, der an den unterschiedlichsten Orten der Reise immer wieder auftaucht? Der Tod fährt Audi ist ein herrlich unterhaltsamer, tragikomischer Roman über eine einzigartige Freundschaft und die Abenteuer, die das Leben bis zuletzt bereithält.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
San Francisco and so on
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist nach wie vor ein gewagtes Unternehmen, als Rollstuhlfahrer mit dem Flugzeug unterwegs zu sein. Und das nicht nur von Berlin nach München, sondern gleich über den Großen Teich. Aber es ist wirklich eine Frage der Organisation, sich auf so einen Trip einlassen zu können. In diesem konkreten Falle traf manch Positives zusammen: Das Wichtigste war wohl, dass unser Gastgeber in San Fran (sage niemals Frisco, dann gibt es Zanke mit Einheimischen!) ein alter Schulfreund war. Dieser war Anfang der Neunziger von seiner Reederei als Repräsentant mit Familie, Haus und Auto in die wohl schönste Stadt Kaliforniens geschickt worden. Durch diese private Anbindung haben wir in vierzehn Tagen ein Maximum sehen und erleben können, was seinen Niederschlag im vorliegenden Reise-Essay fand. Der Zusatz and so on bedeutet, dass es nicht nur um diese Reise geht und so weiter meint, dass auch mein Leben als DDR-Schriftsteller vor und nach dem Unfall 1977 eine Rolle spielen wird. Verknüpft mit eigenen Beobachtungen und Erlebnissen im US-amerikanischen Alltag, wie er sich nicht nur bei meinem Schulkameraden und seiner Familie zeigte. Sehenswürdigkeiten zu beschreiben halte ich für weniger sinnvoll; das können Reisehandbücher wie beispielsweise der Baedeker viel besser und umfangreicher. Ein besonderes Erlebnis war allerdings der Besuch auf Jack Londons Farm bei Glen Ellen. Nicht zu vergessen der J.-L.-Bookstore ein Buchladen mit einem Sammelsurium, was nur mit dem weltbekannten Autor irgendwie zu tun haben könnte. Ich hatte Jahre zuvor kraft Fantasie den Abenteuerroman Tödliche Jagd (Co-Autor Hans Bräunlich) geschrieben, dessen Hintergrund unter anderen Jack London und S. F. waren. Im Nachhinein bin ich zufrieden mit meiner professionellen Vorstellungskraft. Oder unser Besuch in Bodega Bay. Hier drehte Alfred Hitchcock seinen Horror-Film Die Vögel. Die Schule, in der sich die Katastrophe mit Möwen, Krähen etc. abspielte, stand noch als heruntergekommene Pension. Das wichtigste Anliegen meines Reise-Essays war jedoch am praktischen Beispiel vorzuführen, dass es auch einem hochgradig Querschnittgelähmten nicht versagt bleibt, im Rollstuhl fremde Länder auf entfernten Kontinenten zu besuchen. Aktionen wie Happy Rolliday I-IV, selbstredend mit helfenden Händen, erweitern nicht nur den Gesichtskreis, sie stärken das Selbstbewusstsein und somit auch die Gesundheit eines Behinderten. Auf Wiederlesen also im Reise-Essay Kapstadt und so weiter

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
God assists
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Katrina Bruis, gerade sechzig Jahre alt geworden, blickt nach dem Unfalltod ihres zweiten Ehemannes bereits häufiger in die Vergangenheit als in die Zukunft. Eine unheilbare Krankheit, die immer wieder zu Sturzanfällen führt, drängt sie in die Frührente. Zudem wird sie nachts von sonderbaren Träumen heimgesucht, in denen jemand sie von einer Klippe stößt. Auf einer Reise nach Schottland möchte Katrina zur Ruhe kommen und mietet sich in der kleinen Pension von Mary Finnegan in Stonehaven ein. Am Tag ihrer Ankunft begibt sie sich im Rollstuhl auf einen Ausflug an die Steilküste, denn etwas drängt sie zur alten Burguine des Castle. Als sie auf der Klippe steht und einen Schwächeanfall erleidet, droht der Sturz aus ihrem wiederkehrenden Traum Wirklichkeit zu werden - doch im letzten Moment kommt ihr jemand zur Hilfe. Ihr Retter ist der schottische Schäfer William Duff. Katrina fühlt sich auf magische Weise zu dem raubeinigen Highlander hingezogen. Sein merkwürdiges Verhalten warnt sie jedoch, sich auf ihn einzulassen. Was sie nicht weiß: William Duff hütet ein Geheimnis, das mit einem dramatischen Ereignis aus einem früheren Leben zu tun hat - und in dem Katrina eine nicht unbedeutende Rolle spielt...

Anbieter: Thalia.de
Stand: 24.02.2017
Zum Angebot
Elf Tage in Berlin
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von einem, der auszog, sein Glück in Berlin zu finden. Einen Nobelpreis wird er wohl nicht bekommen. Arne Murberg ist von schlichterem Gemüt. Nach einem Badeunfall in der Kindheit hat er Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren und komplexere Zusammenhänge zu erfassen. Aber Arne ist ein warmherziger, liebenswerter Mensch, der sich eine kindlich naive, offene Art bewahrt hat und voll Vertrauen auf das Leben blickt. Als sein Vater ihm auf dem Totenbett offenbart, dass seine Mutter nicht tot ist, wie Arne geglaubt hat, sondern in Berlin lebt, und ihm gleichzeitig den Auftrag gibt, sie dort aufzusuchen und ihr ein verschlossenes Kästchen zu übergeben, beginnt für ihn ein wundersames Abenteuer. Mit äußerst rudimentären Deutschkenntnissen und einem Paar strapazierfähiger gelber Schuhe macht Arne sich auf die Reise und gerät schon bald in Schwierigkeiten. Doch ihm zur Seite stehen zwei Menschen, die der Himmel höchstpersönlich geschickt zu haben scheint: ein etwas wirrer Professor und eine kluge junge Frau im Rollstuhl. Wird Arne seiner Mutter begegnen? Wird er sein Glück finden in Berlin?

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot
Angelfall
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn die Engel die Bösen sind Die Engel sind auf die Erde gekommen, doch sie haben nicht Frieden und Freude, sondern Elend und Zerstörung mit sich gebracht: Weltweit liegen die Städte in Trümmern, und die Menschen trauen sich vor Angst kaum noch auf die Straße. Als eine Gruppe Engel die kleine Schwester von Penryn entführt, haben sie sich jedoch mit der Falschen angelegt. Die Siebzehnjährige zieht los zum Hauptquartier der Engel, um ihre Schwester zu befreien. Aber dafür braucht sie Hilfe und die kommt ausgerechnet von Raffe, einem flügellosen Engel ... Penryn ist die Starke in der Familie: Seit ihr Vater sie verlassen hat, kümmert sie sich in jeder freien Minute um ihre siebenjährige Schwester Paige, die im Rollstuhl sitzt, und um ihre Mutter, die seit der Trennung mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen hat. Doch seit einigen Wochen ist Penryns Aufgabe immer schwieriger geworden wenn nicht sogar unmöglich. Die Engel sind gekommen, und mit sanftmütigen, himmlischen Geschöpfen haben die überhaupt nichts gemein! Ganz im Gegenteil sie zerstören Städte auf der ganzen Welt und machen Jagd auf Menschen. Als Paige von Engeln verschleppt wird und ihre Mutter spurlos verschwindet, bleibt Penryn allein zurück. Die Siebzehnjährige ist wild entschlossen, das Leben ihrer Schwester zu retten, doch dazu muss sie nach Aerie gelangen, dem Hauptquartier der Engel, das auf den Trümmern San Franciscos errichtet wurde. Auf ihrer Reise durch das verwüstete Kalifornien wird sie von Raffe begleitet, einem wunderschönen gefallenen Engel. Raffe, dem seine Flügel genommen wurden, hat mit Paiges Entführern noch eine Rechnung offen und erklärt sich bereit, Penryn zu helfen. Penryn weiß, dass sie ihre Schwester ohne Raffes Unterstützung nicht befreien kann, aber soll sie einem Engel in diesen dunklen Zeiten wirklich vertrauen?

Anbieter: Thalia.de
Stand: 17.02.2017
Zum Angebot